Zum Hauptinhalt springen

Historie & Philospohie

1864

Die Ursprünge der Ölmühle Zanger in Friesenheim gehen bis in das Gründungsjahr 1864 zurück. Die Ölmühle war über viele Generationen hinweg in Familienbesitz der Familie Zanger und produzierte hochwertige Speiseöle für regionale Verbraucher.

1995

Als im Jahr 1995 Anita und Wendelin Nock die Ölmühle Zanger übernahmen, war der 2-Mann-Betrieb darauf spezialisiert, hochwertige Speiseöle, Essige und Fette für die regionale Gastronomie und Großverbraucher zu vertreiben. Wendelin Nock hatte von Anfang an die Vision, "alles aus einer Hand" zu liefern, um dem Kunden den größtmöglichen Mehrwert zu bieten. In den darauffolgenden zwei Jahrzehnten wurde dem Rechnung getragen: das Produkt- und Leistungsspektrum für die Gastronomie und Hotellerie wurde stetig erweitert und nach den Anforderungen der Kunden weiterentwickelt.  

Bereits kurze Zeit nach der Übernahme durch Familie Nock waren die Marken ETOL und DUNI starke Partner. Das Thema Hygienemanagement wurde aufgegriffen und zusammen mit ETOL permanent optimiert.

1997

Im Bereich der Großküche wurden die Spültechnik von MEIKO, Dosiertechnik von ETOL sowie Kombidämpfer der Marke CONVOTHERM ins Programm aufgenommen. Mit dem Einstieg in die Küchentechnik wurde der Grundstein für den Zanger Kundendienst geschaffen, der mittlerweile zu einer schlagkräftigen Truppe von fünf Servicetechnikern herangewachsen ist.

2007

Um das neue Leistungsspektrum besser darzustellen, erfolgte im Jahr 2007 die Umfirmierung von 'Ölmühle Zanger GmbH' in 'Zanger Großküchen- und Hygieneservice GmbH'.

2011

Nach dem Tod von Wendelin Nock im Jahre 2011 musste sich die Famile Nock intensiv mit der Zukunftsplanung des Unternehmens auseinandersetzen und kam bald zu dem Entschluss, an der Vision von Wendelin Nock weiterarbeiten zu wollen.

2014

Seit dem Jahr 2014 unterstützt Sohn Michael Nock in der zweiten Generation Anita Nock in der Geschäftsleitung.

2015

Die Auszeichnung durch die Firma MEIKO Maschinenbau GmbH & Co. KG zum MEIKO Servicepartner des Jahres 2015 untermauert die erfolgreiche Arbeit des Zanger Serviceteams. Vor allem die Fachkompetenz für Spül- und Gartechnik sowie schnelle Reaktionszeiten stehen als Garanten für nachhaltige und erfolgreiche Kundendienstarbeit.

2017

Die überarbeitete Firmenwebseite wurde im Januar 2017 fertiggestellt und gelauncht. Ebenso wurde an der Außendarstellung der Firma gearbeitet.

Heute

Mit aktuell 25 Mitarbeitern zeichnet sich Zanger heute mehr denn je als kompetenter, flexibler und zuverlässiger Partner in den Bereichen Gastrogroßhandel, Großküchentechnik und Hygienemanagement aus.

Weiter zu ...

Gastro-Großhandel

Sie bekommen Ihre Waren mit dem gewissen Extra an Service ausgeliefert - auf Wunsch auch mit regelmäßiger persönlicher Kundenbetreuung durch unsere kompetenten Außendienstmitarbeiter.

Großküchentechnik

Sie erhalten von uns eine ausgezeichnete technische Betreuung und Beratung zu Ihrem Kombidämpfer, Ihrer Geschirr- und Gläserspülmaschine und zu den von uns leihweise gestellten Dosier- und Zumischgeräten. Zudem sorgen wir für eine optimale Wasseraufbereitung.

Hygienemanagement

Durch den optimalen Einsatz von Technik, Chemie und Wasser erhalten Sie das perfekte Spülergebnis für Geschirr und Gläser. Außerdem haben Sie mit uns den ersten Ansprechpartner rund um das Thema Sauberkeit und Hygienemanagement nach HACCP.